Aktuelle Termine

17.07.2019

Frau Nathalie Schaller, Geschäftsführung von [eyd] – Humanitarian Clothing
und Frau Deborah Hahn vom Verein Made for Humantiy e.V. sprechen zum Thema:
„Mit Mode gegen Menschenhandel".
Das gemeinnützige Modelabel [eyd] – Humanitarian Clothing hilft Frauen in Indien, die der Zwangsprostitution entkommen sind. Die Kollektionen werden hier entworfen und in einer Werkstatt in Mumbai fair und nachhaltig produziert.